Wie wird behandelt?

Wir behandeln die Schmerzen mit gezielter Druckpunkttechnik, um die Verspannung zu lösen, und trainieren mit spezifischen Übungen die Muskeln in der Verlängerung, was sie wieder in ihren gesunden Zustand bringt. Die Bewegungsabläufe werden wieder natürlich, die Schmerzen verschwinden und der Körper hat die Möglichkeit wieder gesund zu werden. Dadurch können operative Eingriffe am Bewegungsapparat verhindert werden.

Bei Sportlern hilft die Biokinematik Überlastungserscheinungen zu vermeiden und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. 


Was können wir mit der Biokinematik behandeln?

  • Chronische Erkrankungen, z.B. Arthrose, Rückenbeschwerden inkl. Bandscheibenvorfälle, muskuläre Fehlstellungen, Schulterschmerzen, Frozen shoulder, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Kieferprobleme, Tennis-/Golferellenbogen, Handbeschwerden inkl. Rhizarthrose und Karpaltunnelsyndrom, Fussbeschwerden inkl. Fersensporn, Achillessehnenschmerzen und Hallux Valgus.
  • Akute Erkrankungen, z.B. akuter Lumbago (Hexenschuss), blockierende Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Nackensteife
  • Sportverletzungen nach Akutphase, z.B. Zerrungen, Muskelfaserrisse, Distorsionstraumen von Schulter, Knie und Fuss
  • präventiv um Beschwerden im Alltag, Beruf und Sport vorzubeugen
  • zur Leistungssteigerung bei Sportlern

Was können wir mit der Biokinematik nicht oder nur mit begrenzter Wirksamkeit behandeln?

  • Zustände nach Operationen, z.B. Versteifungen, künstliche Gelenke etc.
  • Systemische Grunderkrankungen, z.B. Diabetes mellitus, Morbus Parkinson
  • Schädigungen des Gehirns, z.B. Schlaganfall, Blutung, Demenz
  • Bei Einnahme von zentral wirksamen Medikamenten, wie Morphinpräparaten und Psychopharmaka, kann die Wirksamkeit vermindert sein.

Was ist wichtig zu wissen?

Die Biokinematik erklärt schmerzhafte Zustände mit einem anderen Ansatz als es die gängige Lehrmeinung tut. Darum müssen Sie bereit sein, umzudenken!

Zudem müssen die Übungen über mehrere Wochen konsequent durchgeführt werden, um einen grösstmöglichen und vor allem nachhaltigen Erfolg zu erzielen.  Nur dann findet ein Umtrainieren der Muskeln statt und die Probleme können langfristig behoben werden.


Preise:

Behandlung: CHF 130 / h 

Mit einer Physiotherapie-Verordnung wird ein grosser Teil der Kosten von der Krankenkasse übernommen.

 

Auf Anfrage stellen wir auch gerne Gutscheine aus.